Kategorie-Archiv: Adventssonntag

Eltern, Schüler, Lehrer – ohne Engagement wäre Schule undenkbar

In jeder noch so kaputten Schule gibt es engagierte Menschen, die mit Energie, Freude und Leidenschaft dafür sorgen, dass der Optimismus die Oberhand behält. Lehrer, deren Arbeit bewirkt, dass Kinder jeden Tag gerne in die Schule gehen. Eltern, die das Schulleben mitgestalten – und dem zuständigen Schulamt nötigenfalls mit Briefen und persönlichen Gesprächen auf die Pelle rücken. Last but not least: Schulleitungen, die zwischen Schulentwicklung, Managementaufgaben, Verwaltungsfunktion und – eigentlich nicht vorgesehen – Experten für Schäden am Bau auch noch Ansprechpartner für alle sind.

Am Beispiel zweier Schulen wird deutlich, welche Kraft Engagement in der Bildung entwickeln kann. Und was Fördervereine dazu beitragen.
Eltern, Schüler, Lehrer – ohne Engagement wäre Schule undenkbar weiterlesen

21. Dezember | Engagement in Fördervereinen: 610 Millionen geschenkte Stunden

Seit rund zwei Jahrzehnten organisieren  Schulfördervereine in Deutschland sich in Verbänden. Es entstanden Landesverbände in Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Der Landesverband in Berlin-Brandenburg feierte in diesem Jahr sein 10jähriges Bestehen. 21. Dezember | Engagement in Fördervereinen: 610 Millionen geschenkte Stunden weiterlesen

14. Dezember | I have a team – Engagement für Bildung

Keine schlechten Nachrichten am Adventssonntag. Versprochen ist versprochen.

Heute soll also die Rede sein von ehrenamtlichem Engagement in der Bildung. Von den vielen kleinen Menschen, die viele kleine Dinge tun. Sie alle zusammen – Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern, Lehrkräfte – können gemeinsam eine ganze Menge bewegen.

Es träumt visioniert: Julian Droste von der Stiftung Bildung.
14. Dezember | I have a team – Engagement für Bildung weiterlesen