Kategorie-Archiv: Tempelhof-Schöneberg

Eltern, Schüler, Lehrer – ohne Engagement wäre Schule undenkbar

In jeder noch so kaputten Schule gibt es engagierte Menschen, die mit Energie, Freude und Leidenschaft dafür sorgen, dass der Optimismus die Oberhand behält. Lehrer, deren Arbeit bewirkt, dass Kinder jeden Tag gerne in die Schule gehen. Eltern, die das Schulleben mitgestalten – und dem zuständigen Schulamt nötigenfalls mit Briefen und persönlichen Gesprächen auf die Pelle rücken. Last but not least: Schulleitungen, die zwischen Schulentwicklung, Managementaufgaben, Verwaltungsfunktion und – eigentlich nicht vorgesehen – Experten für Schäden am Bau auch noch Ansprechpartner für alle sind.

Am Beispiel zweier Schulen wird deutlich, welche Kraft Engagement in der Bildung entwickeln kann. Und was Fördervereine dazu beitragen.
Eltern, Schüler, Lehrer – ohne Engagement wäre Schule undenkbar weiterlesen

9. Dezember | Sporthallensanierung – aber fix!

Guten Morgen Herr Müller!

Wir gratulieren auch an dieser Stelle herzlich zu Ihrem 50. Geburtstag.

Ihnen zu Ehren haben wir ein schönes Türchen aus Ihrem Heimatbezirk Tempelhof-Schöneberg herausgesucht. Ganz oder teilweise gesperrte Schulturnhallen führen hier zu starkem Ausfall des Sportunterrichts und zu Problemen für Sportvereine.

Wir wünschen auch Ihnen als zukünftigem Bürgermeister Berlins viel Freude beim Gewinnen der gewonnenen Erkenntnisse. 9. Dezember | Sporthallensanierung – aber fix! weiterlesen