21. Dezember | Engagement in Fördervereinen: 610 Millionen geschenkte Stunden

Seit rund zwei Jahrzehnten organisieren  Schulfördervereine in Deutschland sich in Verbänden. Es entstanden Landesverbände in Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Der Landesverband in Berlin-Brandenburg feierte in diesem Jahr sein 10jähriges Bestehen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, wieder einmal bei einem Adventskalender des BEA Steglitz-Zehlendorf dabei sein zu dürfen. Auch dieses Mal haben wir gute Nachrichten am Adventssonntag – sehr gute!

610 Fördervereine sind mittlerweile Mitglied im Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg lsfb e.V. Weit mehr werden betreut, eine Mitgliedschaft im Verband ist nicht Voraussetzung. In diesem Jahr feierte der lsfb sein 10jähriges Jubiläum.

Viele Mitglieder schließen sich uns an, damit der lsfb als starke Stimme der ehrenamtlich Engagierten wachsen kann und sich als gesellschaftliche Kraft etabliert.

Eine kleine Hochrechnung mit konservativ geschätzten Zahlen zeigt das Maß des Engagements in Kitas und Schulen: 610 x 10 engagierte Freiwillige pro Verein x 1000 Stunden pro Jahr x zehn Jahre = 610.000.000 – 610 Millionen –Stundengeschenke. So viel Zeit haben Menschen aller Generationen seit Gründung des Landesverbandes der Fördervereine in ihre Kita oder Schule investiert. Zeit, die mit Empathie, Wissen, Lösungen und Kreativität gefüllt ist.

Seit zehn Jahren schenkt der lsfb mit inzwischen einem 30-köpfigen ehrenamtlichen Team als Selbsthilfeorganisation, als Gemeinschaftsbildner und Dienstleister, Mittler und Themenanwalt diese Geschenke. Wer sich engagiert lebt länger, sagen Studien. Der älteste lsfb-ler ist 76 Jahre!

lsfb1

„Das Ergebnis dieser Bemühungen ist ein spezifischer Mehrwert, den nur die Zivilgesellschaft erbringen kann. Dieser umfasst beispielsweise: Inklusion, Integration, Partizipation, Herstellung von sozialem Kapital, Schule der Demokratie, und schließlich Freiheit.“, sagt Rupert Graf Strachwitz über das zivilgesellschaftliche Engagement in Fördervereinen in seiner Festrede  zum fünfjährigen Bestehen unseres Partnerverbandes der Schulfördervereine in Thüringen, dem TLSFV.

Wir sind stolz darauf, als Zivilgesellschaft Bildung mitzugestalten und unseren Kindern und Jugendlichen ein „neues Denken“ zu ermöglichen, denn sie müssen Lösungen für Herausforderungen finden, die wir heute noch nicht kennen – je einzeln und doch zusammen. So wie wir es jetzt schon als Gemeinschaft der Kita- und Schulfödervereine miteinander leben!

Ihnen allen wünschen wir frohe Festtage!

Ihr lsfb-Team
Katja Hintze (Vorsitzende)

lsfb-Vorstand Andreas Kessel ist traditionell der Weihnachtsmann des lsfb-Teams. Er ist wahrscheinlich der einzige Weihnachtsmann, der für sein jahrzehntelanges Engagement im Sport und in Fördervereinen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde.
lsfb-Vorstand Andreas Kessel ist traditionell der Weihnachtsmann des lsfb-Teams. Er ist wahrscheinlich der einzige Weihnachtsmann, der für sein jahrzehntelanges Engagement im Sport und in Fördervereinen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>