1. Dezember | Fichtenberg-Gymnasium: Ein Schulhaus zerbröselt

Die Fichtenberg-Oberschule ist ein sicheres Gebäude. Hier passiert einem nix. Echt.

Das Bezirksamt kümmert sich rührend: Wenn die Fassade bröckelt wird ein Schutzzaun aufgestellt. Wenn es reinregnet wird freundlich der Lappen gereicht. Fenster, die herausfallen könnten, werden fixiert. Wenn man irgendwo nicht hin darf weil es gefährlich werden könnte, gibt es viele Hinweisschilder, dass es keine gute Idee ist, hier entlang zu gehen. 1. Dezember | Fichtenberg-Gymnasium: Ein Schulhaus zerbröselt weiterlesen

Adventskalender 2014 – machen Sie mit!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, SchülerInnen, LehrerInnen, pädagogisches Personal und sonstige Interessierte!

Der Sanierungsrückstau an Berliner Schulen ist weitaus größer als bisher vermutet. Über zwei Milliarden Euro müsste das Land Berlin aufbringen um die Schulgebäude instand zu setzen. Das ging unlängst aus der Beantwortung einer kleinen Anfrage im Abgeordnetenhaus hervor. Den Löwenanteil davon weist Steglitz-Zehlendorf mit 410 Millionen laut aktueller Aussage des Bezirksamtes auf. Und bei diesem enormen Investitionsstau muss Steglitz-Zehlendorf aus den sowieso schon knapp bemessenen Haushaltsmitteln für die Schul- und Schulsportanlagensanierung noch Gelder verfallen lassen, weil das Bezirksamt nicht in der Lage war, die notwendigen Maßnahmen kassenwirksam in 2014 zu beauftragen.

Die Zustände, unter denen unsere Kinder lernen müssen, sind ein Skandal!

Adventskalender 2014 – machen Sie mit! weiterlesen